Nachricht senden

Der regelmäßige Versand von Email-Newslettern hat sich über alle Branchen hinweg fest etabliert, denn er funktioniert schnell und zuverlässig, kann eine große Zielgruppe erreichen und ist außerdem sehr kostengünstig. Aber nicht alle Email-Newsletter sind gleich effektiv und erfolgreich:

Oftmals wird der Leser in viel zu kurzen Abständen mit unübersichtlichen Informationen überhäuft und gequält, eine Abmeldung ist die Folge.

Grundsätzlich ist Email-Marketing aber eines der effektivsten Werbemittel überhaupt: Es ist zielgerichtet und fördert den persönlichen Dialog. Voraussetzung für den Erfolg ist, dass die grundlegenden Rahmenbedingungen beim Aufbau und der Auswahl der Inhalte beachtet werden:

Der Aufbau eines effektiven Email-Newsletters

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie schon beim Aufbau des ersten Newsletters, den Sie versenden, auf sein Format und die Gestaltung legen, denn diese sollten bei allen Newslettern immer gleich bleiben. So profitieren Sie von einem hohen Wiedererkennungswert und Ihre Leser finden sich leichter zurecht. Bestimmen Sie außerdem den Turnus Ihres Newsletters, wir empfehlen einen Versand in regelmäßigen Abständen, aber nicht häufiger als 1 bis 2 mal pro Monat – Sie wollen Ihren Lesern schließlich nicht auf die Nerven fallen.

Wählen Sie sorgfältig den passenden Betreff aus: Halten Sie die Betreffzeile knapp und setzen Sie das Wichtigste ganz an den Anfang, damit die Neugier des Empfängers geweckt wird. Oftmals entscheidet schon der Betreff darüber, ob ein Newsletter überhaupt geöffnet wird oder nicht.

Ein Editorial sollte die Eröffnung eines jeden Newsletters sein, ein kurzes Anschreiben im persönlichen Stil, welches knapp über die folgenden Inhalte informiert und die Lust aufs Lesen steigert.

Im Anschluss daran folgen die eigentlichen Artikel, das sollten 3 bis 6 Texte sein, kurz gehalten und in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Achten Sie dabei auf aussagekräftige Überschriften, ausreichend Absätze und gegebenenfalls auch Zwischenüberschriften, damit alle Leser, die für sie jeweils relevanten Themenbereiche sofort finden können. Für weiterführende Informationen stellen Sie am Ende eines jeden Themenbereiches einen Button zur Verfügung, der den interessierten Leser zu detaillierteren Ausführungen in Form von Blogartikeln auf Ihrer Webseite führt. So kann es Ihnen nicht passieren, dass Sie Ihre Leser mit zu vielen Detailinformationen langweilen. Idealerweise fügen Sie allen Themenabschnitten attraktive und passende Bilder hinzu, das erhöht die Attraktivität.

Unbedingt sollte jeder Email-Newsletter über ausreichend Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme verfügen. Stellen Sie Buttons und Kontaktdaten bereit, und stellen Sie damit sicher, dass alle Leser zu jedem Zeitpunkt unverzüglich individuelle Rückfragen stellen und Zusatzinformationen einholen können.

Die Inhalte eines effektiven Email-Newsletters

Für den Inhalt erfolgreicher Email-Newsletter eignen sich all jene Themen, die für Ihre Leser von Nutzen sind.

Das sind zunächst natürlich Informationen zu den von Ihnen angebotenen Produkten und Leistungen, insbesondere zu den Neuheiten (-> NEWSletter).

Geeignet sind aber auch Berichte über die Menschen, die hinter dem Unternehmen stehen, das können Mitarbeiter-Profile, aber auch Firmenfeierlichkeiten oder Ähnliches sein.

Ebenfalls sehr gerne gelesen werden Reportagen zu Themen wie “Aus Alt mach Neu”, Checklisten zu den verschiedensten Sachverhalten, bestimmte Fragestellungen mit Lösungsansätzen oder Vorstellungen von Kuriositäten und Besonderheiten. Diese Art von Berichten eignen sich außerdem sehr gut dazu, Serien zu entwickeln, die über mehrere Monate laufen.

Aber jeder Newsletter lebt auch von persönlichen Geschichten, individuellen Gedanken und Extras, wie zum Beispiel Lifestyle-Themen, die einfach Spaß machen und so die emotionale Bindung zur Leserschaft erhöhen. Haben Sie also ruhig den Mut, über Außergewöhnliches zu berichten, das nicht direkt mit Ihrem Geschäft zu tun hat, Sie werden sehen, das kommt an!

Wichtig ist es, alle Email-Newsletter mit entsprechenden Handlungsaufforderungen zu versehen. Beispiele dazu sind:

  • “Fordern Sie jetzt hier mehr Informationsmaterial an!”
  • “Geben Sie jetzt hier Ihre Bestellung auf!”
  • “Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!”
  • “Nehmen Sie hier Kontakt auf!”

Diese Handlungsaufforderungen lassen den Leser aktiv werden, fördern den Dialog, intensivieren die Kundenbindung und erhöhen letztendlich die Umsatzzahlen!

Unser Tipp: Erstellen Sie einen Redaktionsplan!

Setzen Sie sich in regelmäßigen Abständen (zum Beispiel alle 3 Monate) zusammen und erstellen Sie einen Redaktionsplan für die nächsten Newsletter. So fällt es Ihnen viel leichter, abwechslungsreiche Themengebiete für Ihre Email-Newsletter herauszufiltern und komprimieren den Arbeitsaufwand!

Empfang auf allen Endgeräten

Im Gegensatz zu analogen Werbemailings, die zur Urlaubszeit oftmals die Briefkästen verstopfen, kommen Ihre Email-Newsletter garantiert immer und überall beim Empfänger an. Ob auf Geschäftsreisen oder im Urlaub, die meisten Menschen rufen Ihre Emails auch dann regelmäßig ab, wenn sie gerade nicht im Büro sind. Das gibt Ihnen die Chance, Ihre Newsletter auch wirklich immer an den Mann bzw. an die Frau zu bringen.

Dazu ist es natürlich ganz besonders wichtig, dass Ihr Email-Newsletter wirklich auf jedem Endgerät empfangen und gut dargestellt werden kann.

Achten Sie also auf ein responsives Design und ein überschaubares Format!

Mailing-Versand ist gut – Kontrolle ist besser!

Einer der größten Vorteile des Email-Newsletter Versandes ist das Monitoring:

Nach jedem Versand liefert das Computer-Programm automatisch die betreffenden Analysedaten: Diese Auswertung über Öffnungsrate, Klickrate etc. liefert konkrete Einblicke, wie die Leserschaft das Mailing angenommen hat, wer sich wofür interessiert hat und auf die weiterführenden Links geklickt hat und wer das Mailing direkt gebounct hat. Das sind wichtige Hinweise für das Marketing, liefert Anhaltspunkte und birgt Chancen für Kontaktanrufe und Angebote. Außerdem lernen Sie für die Zukunft, welche Themen und Themengebiete für Ihre Leser wirklich relevant und somit gewünscht sind.

dividerdivider

Fazit:

Email-Marketing ist nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine effektive Möglichkeit, in regelmäßigen Kontakt zu Ihren Lesern zu treten und damit Kundenbeziehungen zu festigen und Neukunden-Akquise zu betreiben! In jedem Email-Newsletter dokumentieren Sie Ihre Fachkompetenz aufs Neue in relevanten Inhalten. Achten Sie dabei auf sachbezogene und auch emotionale Inhalte und auf gutes Bildmaterial!

diver

FRIES CrossMedia ist Ihr kompetenter Partner für professionelles Email-Marketing!

Vom Redaktionsplan über die Gestaltung bis zu Versand und Auswertung, übernehmen wir sämtliche Arbeiten rund um den Email-Newsletter Versand für Sie. Selbstverständlich können Sie unsere Dienste auch nur für einzelne Teile in Anspruch nehmen – Sprechen Sie uns gerne an, alle individuellen Wünsche sind realisierbar.