Nachricht senden

5 Tipps für Ihr Email-Marketing

Mit der Veränderung des Kommunikationsverhaltens in der Gesellschaft erhalten die digitalen Medien eine immer größere Bedeutung. So wird auch das Email-Marketing immer wichtiger für die meisten Unternehmen.

Viele Firmen setzen diesen Marketing-Kanal auch bereits erfolgreich ein – aber viele Potentiale dieses Mediums bleiben ungenutzt!

In unserem heutigen Blog geben wir Ihnen 5 Tipps, mit welchen Maßnahmen und Überlegungen Sie Ihr Email-Marketing effektiv verbessern können. Aber auch Ihre Erfahrungen interessieren uns: Über Ihr feedback würden wir uns sehr freuen. Wer weiß, vielleicht entstehen durch die Diskussion ganz neue Ideen?

 

Tipp 1: Achten Sie auf ein zu Ihrer Zielgruppe passendes Layout

In Studien wurde festgestellt, dass eines der wichtigsten Elemente im Email-Marketing das Layout ist. Der Köder muss dem Fisch schmecken, und nicht dem Angler: Ihre Zielgruppen reagieren positiver auf eine Werbebotschaft, wenn sie deren Layout als „zu ihnen passend“ registrieren. Im Zweifel versenden Sie Testmails mit unterschiedlichen Layouts an Mitglieder derselben Zielgruppe und werten Sie die Reaktionen der Empfänger aus.

 

Tipp 2: Personalisieren und Individualisieren Sie Ihre Emails

Viele Emails und Newsletter werden vom Absender bereits vorbildlich personalisiert. Der Kunde erwartet das heutzutage auch schon – eine nicht-personalisierte Mail hat es daher schwer. In Anbetracht der Tatsache, dass die digitale Botschaft nur wenige Sekunden hat, um den Empfänger zum Weiterlesen zu animieren, kann die Personalisierung daher über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Noch besser funktioniert Ihr Email-Marketing mit einer Individualisierung der Werbebotschaft: Unterschiedliche Zielgruppen haben unterschiedliche Interessen. Nur wenn der Empfänger seine Interessen in Ihrer Mail sofort wiederfindet, wird er zum Weiterlesen animiert. Dazu gehört zwar ein gutes Stück Vorarbeit, der Aufwand lohnt sich aber!

 

Tipp 3: Erhalten Sie Weiterempfehlungen durch Social-Sharing

In vielen Newslettern und Werbemails werden Verlinkungen auf die Social Media – Profile des Versenders eingebaut. Das ist ein gutes Hilfsmittel, bringt aber nicht den optimalen Effekt: Interessierte Leser können zwar damit auf Ihre Social Media – Seiten wechseln, werden aber zumeist nicht zum Follower.

Eine Weiterempfehlungs-Funktion (Social Sharing) in Ihrer Mail hingegen führt zu einer Erhöhung der Reichweite Ihres Unternehmens und regt öffentliche Gespräche in Social Media – Netzwerken an.

 

Tipp 4: Optimieren Sie die Darstellung auf Mobile Devices

Da immer mehr Menschen ihre Mails mit Mobile Devices wie z.B. Smartphones abfragen, kann eine Anpassung der Email-Darstellung auf die dort vorherrschenden Darstellungsformate sinnvoll sein. Natürlich ist diese Maßnahme abhängig von Ihrer Zielgruppe und sollte daher im Vorfeld getestet werden.

 

Tipp 5: Definieren Sie eine klare Handlungs-Aufforderung

Durch eine klare Handlungs-Aufforderung weiß der Leser sofort, worum es geht und was er tun soll. Unterlegt sind diese Handlungs-Anweisungen mit hilfreichen Links, z.B. auf eine bestimmte Internetadresse oder ein Kontaktformular.

Studien haben bewiesen, dass die Mehrzahl der interessierten Leser den Handlungs-Aufforderungen gerne folgt. Sie sind froh, nicht lange suchen zu müssen, um ihr Ziel zu erreichen.

Gerne organisieren wir Ihr regelmäßiges Email-Marketing!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!