Nachricht senden

Die Corona-Krise zeigt es uns ganz deutlich:

Die Digitalisierung in Deutschland muss schnellstmöglich weiter ausgebaut werden.

Auch Homeoffice Arbeitsplätze sind ein wesentlicher Faktor dabei:

Hier hilft das staatliche Förderprogramm “go-digital”: Es übernimmt 50% der anfallenden Kosten!

Das Förderprogramm ``go-digital``

Finanzieren Sie Homeoffice Arbeitsplätze über das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft “go-digital”. Dieses Programm finanziert 50% der anfallenden Kosten!

Was ist go-digital?

go-digital ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für kleine und mittelständische Unternehmen.

Ziel dieses Förderprogramms ist es, die Unternehmen im digitalen Wandel zu begleiten und zu unterstützen, damit sie den Erfordernissen des Online-Marktes besser gerecht werden und von den digitalisierten Prozessen profitieren.

Das Programm umfasst Beratungsleistungen in drei Bereichen:

1. Modul “Digitalisierte Geschäftsprozesse”

Durch die Digitalisierung von Arbeitsabläufen laufen viele tägliche Prozesse automatisiert ab. Das führt zu Erleichterungen im Arbeitsalltag, mehr Effektivität und Kosteneinsparungen.

2. Modul “Digitale Markterschließung”

Ein professioneller Web-Auftritt und der Warenvertrieb mittels Online-Shop sind Voraussetzung für erfolgreiches Agieren am Markt.

3. Modul “IT-Sicherheit”

Sämtliche digitale Prozesse erfordern ein hohes Sicherheitsniveau. Die Beratungsleistungen umfassen eine bestehende Analyse und die Empfehlung von Maßnahmen zur Verbesserung.

NEU: Als Folge der Corona-Krise wird jetzt auch die Planung und Umsetzung von Homeoffice Arbeitsplätzen gefördert. Und das ebenfalls zu 50%!

diver

Rüsten Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft

Machen Sie sich unabhängig von der Pandemie und den damit einhergehenden Maßnahmen, indem Sie die Digitalisierung vorantreiben:

  • Schaffen Sie Homeoffice Arbeitsplätze
  • Optimieren Sie Ihre Webseite, denn diese ist die Basis für alle digitalen Kontakte!
  • Installieren Sie einen Online-Shop!
  • Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse
  • Informieren Sie Ihre Kunden und Interessenten via Email-Newsletter!
  • Führen Sie einen Unternehmens-Blog, um Ihr Fachwissen zu kommunizieren!
  • Werben Sie aktiv im Social Media!

All diese Arbeiten werden zu 50% über das Förderprogramm go-digital  finanziert – Profitieren Sie davon!

Wir sind zertifiziertes Beratungsunternehmen für das Förderprogramm

Die Fördergelder für das Programm “Go-Digital” können Sie nicht selbst beim Ministerium beantragen!

Das läuft ausschließlich über dazu autorisierte Partner. Wir, die Fries CrossMedia GmbH, sind als Beratungsunternehmen für das Förderprogramm zertifiziert und dazu befugt, Ihnen sämtliche Leistungen im Rahmen des Förderprogramms anzubieten. Das sind im einzelnen:

• Eingehende Beratung zu der Förderung in den einzelnen Bereichen

• Beantragung der Fördergelder beim Ministerium

• Umsetzung des Digitalisierungs-Prozesses

• Übermittlung des Abschlussberichtes ans Ministerium

Sehr gerne erörtern wir mit Ihnen, inwieweit Sie und Ihr Unternehmen ganz individuell vom Förderprogramm “go-digital” profitieren können.

Vereinbaren Sie kurzfristig ein unverbindliches Beratungsgespräch!