Nachricht senden

Die eigenen Stärken entwickeln

Unser Coaching Tipp: Die eigenen Stärken entwickeln

„Wer sich auf seine Stärken konzentriert, kann seine Schwächen zunächst vernachlässigen.“ (Wolfgang Mewes)

 

Um erfolgreicher zu sein, ist es sinnvoller, die eigenen Stärken zu entwickeln, als die Schwächen zu bekämpfen: Die Konzentration auf die eigenen Stärken motiviert, während der ewige Kampf gegen die eigenen Schwächen eher demotiviert!

 

Werner Tiki Küstenmacher beschreibt in seinem Buch „simplify your life“, wie Sie am besten vorgehen sollten, um Ihre Stärken zu entwickeln:

Schreiben Sie dafür zunächst Ihre zehn größten Stärken auf, und zwar sowohl Ihre beruflichen wie auch Ihre privaten. Suchen Sie sich die drei wichtigsten heraus.

Jetzt ermitteln Sie Ihre fünf wichtigsten beruflichen wie privaten Schlüsselaufgaben: Was will und muss ich in der nächsten Zeit beruflich wie privat tun, um in meinen eigenen Augen glücklich und (im besten Sinne) erfolgreich zu sein? Fragen Sie sich nun: Auf welche Aufgabe will ich mich in den nächsten sechs Monaten konzentrieren?

 

Versuchen Sie, mit Hilfe Ihrer Stärken innerhalb des nächsten halben Jahres Ihre aufgeschriebene Aufgabe weiter zu erfüllen. Sie werden erstaunt sein, wie erfolgreich Sie  sind!

(Quelle: simplify your life)