Nachricht senden

NewMedia2
go-digital

go-digital – geförderte Digital-Beratung für kleine und mittelständische Unternehmen

WIR SIND ZERTIFIZIERTES BERATUNGSUNTERNEHMEN FÜR DAS FÖRDERPROGRAMM „GO-DIGITAL“ DES BUNDESMINISTERIUMS FÜR WIRTSCHAFT UND ENERGIE

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetriebe ist die zunehmende Digitalisierung der Arbeitsabläufe eine große Herausforderung – die aber gemeistert werden muss, um mittelfristig wettbewerbsfähig zu bleiben!

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Handel und Dienstleistungen mit seinem Förderprogramm „go-digital“ eine gezielte Unterstützung, um im digitalen Wandel den Wettbewerbsanschluss nicht zu verlieren.

 

DIE FÖRDERMODULE

Das Förderprogramm bietet drei Förderbereiche – IT-Sicherheit, Digitale Markterschließung, Digitalisierte Geschäftsprozesse – in denen die KMU ihre Leistung optimieren können. Als vom BMWi autorisiertes Unternehmen beraten und begleiten wir Sie bei der Realisierung innovativer Maßnahmen zur Umsetzung der digitalen Herausforderungen. Wir übernehmen neben der Beratungsfunktion die gesamten Formalitäten des Förderprogramms – von der Antragstellung bis zum Verwendungsnachweis. So profitieren Sie als Unternehmer neben der optimal auf Ihr Geschäftsmodell abgestimmten Beratung auch von unseren Fachkenntnissen in der Umsetzung digitaler Maßnahmen. Für die konkrete Umsetzung hat das Bundesministerium das Fördermodell in drei unterschiedliche Module gegliedert.

Modul „IT-Sicherheit“: Dieses Modul unterstützt Unternehmen bei der Steigerung des IT-Sicherheitsniveaus. Nach Durchführung einer intensiven Sicherheitsanalyse (Prüfung auf Schwachstellen) wird die Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen geplant und in die Geschäftsprozesse eingesetzt.

Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“: Dieses Modul verfolgt das Ziel der Digitalisierung von Arbeitsabläufen mit dem Zweck der Effektivitätssteigerung und der Kostensenkung. Gefördert werden komplexe Vorhaben, aber auch die fachliche Expertise zu Teilprozessen.

Modul „Digitale Markterschließung“: Die Erarbeitung professioneller Online-Marketing Strategien, die Optimierung von Unternehmens-Webseiten oder die Erstellung von Online-Shops sind Beispiele für die digitale Markterschließung in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

 

DIE UMSETZUNG

go-digital fördert ausschließlich Beratungsleistungen, die den drei Modulen entsprechen. Dabei sind die Leistungen in zwei Teile gegliedert: Die Durchführung einer Potentialanalyse und die Entwicklung und Umsetzung des Realisierungskonzepts.

Potenzialanalyse: Im ersten Schritt analysieren wir die Stärken und Schwachpunkte in Ihrem Unternehmen, um daraus passende Maßnahmen abzuleiten sowie den zeitlichen Aufwand realistisch einzuschätzen. Im Rahmen der Potenzialanalyse beginnen wir zunächst mit einem fachlichen Erstgespräch, in welchem wir gemeinsam den derzeitigen Zustand von IT-Sicherheit, Geschäftsprozessen sowie Marketing dokumentieren. Anschließend erarbeiten wir ein sogenanntes Stärken-Schwächen-Unternehmensprofil hinsichtlich Ihrer wirtschaftlichen Lage, Ist-Marktsituation und der Leistungsfähigkeit Ihrer Hard- und Software.

In der Folge erstellen wir ein grobes Realisierungskonzept: Dieses berücksichtigt alle erforderlichen betriebswirtschaftlichen Faktoren, die voraussichtlichen Umsetzungskosten und den zeitlichen Aufwand.

Realisierungskonzept: Hier beraten wir Sie bezüglich der Digitalisierung Ihrer Marketingaktivitäten oder Geschäftsabläufe. Dafür stellen wir entsprechende Methoden vor, die auf Ihr Geschäftsmodell zugeschnitten sind. Außerdem übernehmen wir folgende Aufgaben:

Entwicklung eines Projektplans (benötigte Arbeitsschritte, Zeitbedarf etc.)
Empfehlung passender digitaler Lösungen
Projektmanagement inkl. -Controlling
Auswertung der Aktivitäten und durchgeführten Maßnahmen sowie Reporting

 

DIE FÖRDERKRITERIEN

Um am Förderungsprogramm teilnehmen zu können, stellt das Bundesministerium einige Bedingungen, die Unternehmen erfüllen müssen. Das Unternehmen muss die folgenden Grundlagen erfüllen:

  • weniger als 100 Beschäftigte
  • Jahresumsatz max. 20 Mio. €
  • in Deutschland ansässig
  • Förderfähig nach der de-minimis-Regelung

 

Als Beratungsunternehmen müssen wir übrigens die folgenden Punkte erfüllen, um autorisiert zu werden:

  • Fachkompetenz
  • wirtschaftliche Stabilität
  • Beratung erfolgt wettbewerbsneutral
  • Kompetenz in der Beratung von Kleinbetrieben
  • Kooperation mit Forschungsinstituten und Hochschulen
  • Erfüllung der Qualitätsstandards

 

DIE HÖHE DER FÖRDERUNG

Die Förderungsquote der Beratungsleistungen in einem Hauptmodul und ggf. notwendigen Nebenmodulen beträgt 50 Prozent bei einem Beratertagessatz von höchstens 1.100 Euro. Dadurch, dass Sie als Begünstigter angesehen werden, müssen Sie nur einen Eigenanteil an uns als Beratungsunternehmen zahlen. Der zeitliche Umfang der Förderung liegt bei max. 30 Tagen innerhalb von sechs Monaten. Damit können Sie eine maximale Förderung von 16.500 € erhalten – ein stolzer Betrag, wenn man die geringen Hürden für die Bewilligung betrachtet!

Damit das go-digital-Förderprogramm beginnen kann, wählen wir gemeinsam ein Hauptmodul mit mindestens 51 Prozent des Förderungsschwerpunktes aus. Das Hauptmodul kann bis zu 20 Beratertage umfassen, darin enthalten sind vier Beratertage für die Potenzialanalyse und Entwicklung eines Realisierungskonzepts, bis zu sechs Tage für die Hinzuziehung eines sachverständigen Dritten und zwei weitere Beratertage für das Modul IT-Sicherheit. Wenn Sie ein Hauptmodul mit einem oder zwei Nebenmodulen kombinieren möchten, müssen Sie die begrenzte Anzahl an 30 förderfähigen Beratertagen beachten.

Bis zu 16.500 € Förderung kann Ihr Unternehmen erhalten. Dabei unterstützen wir Sie gezielt bei der Prozessoptimierung und Gewinnung weiterer Marktanteile mittels digitaler Lösungen. Zusätzlich stehen wir Ihnen als Partner auf Augenhöhe zur Seite, damit Sie im Rahmen von go-digital relevante Maßnahmen finanzieren können, mit welchen Sie Ihr Unternehmen erfolgreich am Markt platzieren können.

 

SPRECHEN SIE UNS AN, WENN SIE INTERESSE AN INNOVATIVEN, ERFOLGREICHEN LÖSUNGEN IM BEREICH DER OBEN GENANNTEN FÖRDERMODULE HABEN: MIT UNS ALS ZERTIFIZIERTEM BERATUNGSUNTERNEHMEN WERDEN SIE DIE DIGITALE ZUKUNFT EROBERN!

 

Wir beraten Sie gerne: Nehmen Sie hier Kontakt auf!